ROLLAX: Ihr Kugellager Hersteller

Kugellager für kundenspezifische Anwendungen

Wälzlager vom Hersteller: Qualität, Funktionalität, Zuverlässigkeit und Sicherheit im Fokus

Wälzlager sind gerade für die Automobilindustrie entscheidende Komponenten für die Lagerung von axial bewegenden oder sich drehenden Teilen. Bei einem Wälzlager rollt der so bezeichnete Wälzlagerkörper grundsätzlich auf Welle und Nabe ab. Neben dem Rillenkugellager, das als klassische Ausführungsvariante gilt, kommen im Bearing-Bereich zudem das Pendelkugellager, das Nadellager oder das zumeist paarweise auftretende Schrägrollenlager zum Einsatz. 

Beim Kugellager Hersteller ROLLAX erhalten Sie diesbezüglich ausschließlich Produkte eines Deutschen Herstellers von Kugellagern mit einem hohem Qualitätsanspruch, die für eine hohe Funktionalität, Zuverlässigkeit bzw. Langlebigkeit und Sicherheit stehen. Rollax bietet Kugellager mit unterschiedlichen Bauformen an.

Beispiele für Rollax Lager

Spindellager

Spindellager

  • Stromleitfähigkeit abbildbar
  • Vierpunktlager mit zweigeteiltem Außenring
  • Lager ausgestattet mit einem Ausgleichselement, um eine Winkelfehlstellung bis max. 1° und Toleranzschwankungen im Gehäuse bis max. 0,07 mm zu kompensieren
  • Ausgleich von Wellentoleranzen bis max. 0,05 mm
  • Kundenspezifisch anpassbar
Spindellager

Spindellager

  • Stromleitfähigkeit abbildbar
  • Vierpunktlager mit zweigeteiltem Außenring
  • Lager ausgestattet mit einem Ausgleichselement, um eine Winkelfehlstellung bis max. 1° und Toleranzschwankungen im Gehäuse bis max. 0,07 mm zu kompensieren
  • Ausgleich von Wellentoleranzen bis max. 0,05 mm
  • Kundenspezifisch anpassbar
Spindellager

Spindellager

  • Stromleitfähigkeit abbildbar
  • Vierpunktlager mit zweigeteiltem Außenring
  • Lager ausgestattet mit einem Ausgleichselement, um eine Winkelfehlstellung bis max. 1° und Toleranzschwankungen im Gehäuse bis max. 0,2 mm zu kompensieren
  • Ausgleich von Wellentoleranzen bis max. 0,084 mm
  • Hohe kundenspezifische Steifigkeitswerte darstellbar
  • Kundenspezifisch anpassbar
Spindellager

Spindellager

  • Koaxialitätsausgleich zwischen Gehäuse und Welle bis zu 0,2 mm
  • Winkelausgleich durch optimale Lagerauslegung ±3°
  • Ausgleich von Gehäusetoleranzen durch Elastomeraußenkappe bis zu 0,1 mm
  • Ausgleich von Wellentoleranzen bis max. 0,05 mm
  • Einstellbares Reibmoment durch integriertes axiales Vorspannelement
  • Kundenspezifisch anpassbar
Spindellager

Spindellager

  • Koaxialitätsausgleich zwischen Gehäuse und Welle bis zu 0,2 mm
  • Axiale Selbstsicherung durch Spezialdesign der Innenhülse
  • Einseitige Abdichtung
  • Winkelausgleich durch optimale Lagerauslegung ±3° Ausgleich von Gehäusetoleranzen durch Elastomeraußenkappe bis max. 0,1 mm
  • Ausgleich von Wellentoleranzen bis max. 0,02 mm
  • Kundenspezifisch anpassbar
Spindellager

Spindellager

  • Koaxialitätsausgleich zwischen Gehäuse und Welle bis zu 0,2 mm
  • Axiale Selbstsicherung durch Spezialdesign der Innenhülse
  • Einseitige Abdichtung
  • Winkelausgleich durch optimale Lagerauslegung ±5°
  • Ausgleich von Gehäusetoleranzen durch Elastomeraußenkappe bis max. 0,2 mm
  • Ausgleich von Wellentoleranzen bis max. 0,02 mm
  • Kundenspezifisch anpassbar
Spindellager

Spindellager

  • Vierpunktlager mit zweigeteiltem Außenring
  • Lager ausgestattet mit einem Ausgleichselement, um eine Winkelfehlstellung bis max. 1° und Toleranzschwankungen im Gehäuse bis max. 0,1 mm zu kompensieren
  • Niedrige Verschiebekräfte der Welle
  • Anpassungsmöglichkeit an die Welle gegeben
  • Kundenspezifisch anpassbar
Spindellager

Spindellager

  • Vierpunktlager mit zweigeteiltem Außenring
  • Lager ausgestattet mit einem Ausgleichselement, um eine Winkelfehlstellung bis max. 1° und Toleranzschwankungen im Gehäuse bis max.0,1 mm zu kompensieren
  • Niedrige Verschiebekräfte der Welle
  • Anpassungsmöglichkeit an die Welle gegeben
  • Kundenspezifisch anpassbar
Spindellager

Spindellager

  • Winkelausgleich bis 1°
  • Gehäusetoleranzen bis max. 0,2 mm durch zusätzliche Toleranzausgleiche im Gehäuse darstellbar
  • Reibmoment kleiner 2 Ncm
  • Ausgleich von Wellentoleranzen bis max. 0,05 mm
  • Kundenspezifisch anpassbar
Spindellager

Spindellager

  • Stromleitfähigkeit abbildbar
  • Vierpunktlager mit zweigeteiltem Außenring
  • Lager ausgestattet mit einem Ausgleichselement, um eine Winkelfehlstellung bis max. 1° und Toleranzschwankungen im Gehäuse bis max. 0,15 mm zu kompensieren
  • Ausgleich von Wellentoleranzen bis max. 0,084 mm
  • Kundenspezifisch anpassbar
Spindellager

Spindellager

  • Stromleitfähigkeit abbildbar
  • Vierpunktlager mit zweigeteiltem Außenring
  • Lager ausgestattet mit einem Ausgleichselement, um eine Winkelfehlstellung bis max. 1° und Toleranzschwankungen im Gehäuse bis max. 0,05 mm zu kompensieren
  • Ausgleich von Wellentoleranzen bis max. 0,084 mm
  • Kundenspezifisch anpassbar
Spindellager

Spindellager

  • Vierpunktlager mit zweigeteiltem Außenring
  • Lager ausgestattet mit zwei Ausgleichselementen, um eine Winkelfehlstellung bis max. 1,5° und Toleranzschwankungen im Gehäuse bis max. 0,1 mm zu kompensieren
  • Ausgleich von Wellentoleranzen bis max. 0,084 mm
  • Kundenspezifisch anpassbar
Spindellager

Spindellager

  • Vierpunktlager mit zweigeteiltem Außenring
  • Lager ausgestattet mit zwei Ausgleichselementen, um eine Winkelfehlstellung bis max. 1,5° und Toleranzschwankungen im Gehäuse bis max. 0,14 mm zu kompensieren
  • Ausgleich von Wellentoleranzen bis max. 0,11 mm durch spezielles Innenringdesign
  • Gewichtsreduziertes Lager
  • Kundenspezifisch anpassbar
Spindellager

Spindellager

  • Vierpunktlager mit zweigeteiltem Außenring
  • Lager ausgestattet mit zwei Ausgleichselementen, um eine Winkelfehlstellung bis max. 1,5° und Toleranzschwankungen im Gehäuse bis max. 0,14 mm zu kompensieren
  • Ausgleich von Wellentoleranzen bis max. 0,1 mm
  • Gewichtsreduziertes Lager
  • Kundenspezifisch anpassbar
Spindellager

Spindellager

  • Vierpunktlager mit zweigeteiltem Außenring
  • Lager ausgestattet mit zwei Ausgleichselementen, um eine Winkelfehlstellung bis max. 1° und Toleranzschwankungen im Gehäuse bis max. 0,14 mm zu kompensieren
  • Ausgleich von Wellentoleranzen bis max. 0,11 mm
  • Kundenspezifisch anpassbar
Spindellager

Spindellager

  • Vierpunktlager mit zweigeteiltem Außenring
  • Lager ausgestattet mit zwei Ausgleichselementen, um eine Winkelfehlstellung bis max. 1° und Toleranzschwankungen im Gehäuse bis max. 0,1 mm zu kompensieren
  • Ausgleich von Wellentoleranzen bis max. 0,084 mm
  • Kundenspezifisch anpassbar

Die Kugellager-Lösungen vom Kugellager Hersteller Rollax sind für die Applikation des Kunden maßgeschneidert

Woran denken Sie, wenn Sie den Begriff Kugellager mit dem Automobilbau verbinden? In den meisten Fällen wird der Begriff „Radlager“ genannt -  das als Pionier der Wälzlager im Automobilbau gilt. Das Radlager ist dabei auch nicht die einzige Komponente, die als Wälzlager im Antriebsstrang ausgeführt ist.  Zwischen Verbrennungsmotor und Rädern befinden sich unzählige Stellen, die mit Lagertechnik ausgestattet sind, wie z.B. im Schalt- und Differentialgetriebe mit Schrägkugellagern, Pendelkugellager, 4-Punkt-Lager oder Axiallager. Das treibende Element im Antriebsstrang ist weiterhin der Motor. Damit dieser Motor einwandfrei funktioniert, sind weitere Nebenaggregate wie Generatoren und Pumpen nötig die auch selbstverständlich mit Lagern und Freiläufen ausgestattet sind. Rollax bietet als Hersteller hohen Entwicklungssupport für Nadellager und Freiläufe, aber auch für Speziallager bzw. Sonderlager.

Die bisher genannten Wälzlager sind Vertreter der drehzahlfreudigen Umgebung. Selbstverständlich werden auch für langsame Bewegungsabläufe Wälzlager, wie Kugel- und Nadellager eingesetzt. Hierbei wird gezielt die reduzierte Reibung der Wälzlager genutzt um den Komfort in der Lenkung, beim Schalten der Gänge oder beim Verstellen der Sitze in allen Positionen zu verbessern. 

Für all diese Einsatzgebiete haben wir selbstverständlich Baukastenkomponenten und Standardlösungen im Portfolio. Sollten die vorhandenen Lösungen dieser Art nicht ausreichen und individuell konstruierte Wälzlager benötigt werden, können wir als Hersteller gezielt auf unsere hauseigene Entwicklungsabteilung zurückgreifen.  Unsere erfahrenen und hochqualifizierten Techniker und Ingenieure entwerfen für Sie maßgeschneiderte Sonderlösungen. Dabei begleiten wir Sie bereits in der frühen Konzeptionsphase bis zum Aufbau der geeigneten Fertigungslinie.

Auch für die kommende Elektromobilität haben wir entsprechende Lösungsansätze. Unter anderem stellen wir Sonderlösungen speziell für Start-Stopp-Systeme oder Hybridantriebe her. Hierbei unterstützen wir bereits namenswerte OEMs und Tier-1 Lieferanten.

Eine wichtige Ressource während der Entwicklungsphase ist die Zeit als ständiger Begleiter. Damit wir gemeinsam davon profitieren können, haben wir wichtige Know-How- Kompetenzen, wie Prototypenbau, Simulation, Werkzeugbau, Versuch und Maschinenbau im eigenen Haus. 

Wir als Rollax sind seit über 45 Jahren als Experte und Hersteller von Kugellagern und Bewegungsmechanik im Markt bekannt und genießen das Vertrauen der internationalen Automobilindustrie. Unsere Erfahrung und die hohen Standards im Automotive-Bereich wissen auch unsere Non-Automotive Kunden zu schätzen, bei denen wir auch mit zahlreichen Bewegungselementen vertreten sind. Vielleicht sogar in einem Fenster bei Ihnen daheim.

Spindellager für Lenkspindeln

    ROLLAX hat Bauformen für die unterschiedlichsten Einsatzszenarien im Portfolio

    Auch Zylinderrollenlager oder zum Beispiel Nadellager zählen zu der Kategorie der Wälzlager. Das Abrollen der Anwendungsspezifischen Wälzkörper wie Rollen, Nadeln oder Kugeln zwischen dem Innenring und Außenring wird bei Rollax durch eigene und am Markt verfügbare Berechnungsprograme für Maximalspannung und Dauerfestigkeit ausgelegt. Beim Kugellager Hersteller ROLLAX finden Sie Kugellager in den unterschiedlichsten Bauformen. Dank dieser Formenvielfalt lassen sich Kugellager sehr vielseitig einsetzen. Gegenüber zum Beispiel Rollenlagern, sind Kugellager prädestiniert für den Einsatz bei geringeren Belastungen und höheren Drehzahlen.

    Zudem werden unsere Kugellager auch in der Medizintechnik, im Produktions- und Werkzeugmaschinenbau, in Elektro-Werkzeugen sowie in Haushaltsgeräten verwendet.

    Spindellager

    • Stromleitfähigkeit abbildbar
    • Vierpunktlager mit zweigeteiltem Außenring
    • Lager ausgestattet mit einem Ausgleichselement, um eine Winkelfehlstellung bis max. 1° und Toleranzschwankungen im Gehäuse bis max. 0,07 mm zu kompensieren
    • Ausgleich von Wellentoleranzen bis max. 0,05 mm
    • Kundenspezifisch anpassbar

    Maßgeschneiderte Lösungen und spezifizierte Lösungen sind Trumpf beim Kugellager Hersteller

    Kugellager lassen sich prinzipiell in Axial- und Radiallager und deren Mischformen unterschieden. Während bei einem Radiallager die Kraft immer senkrecht fließt, fließt beim Axiallager demgegenüber die Kraft stets in Richtung der Achsen. Als Spezialist für Fahrwerks- und Getriebskomponenten, für Lenkungs- und Sitzkomponenten sowie für entsprechende Kundenspezifische Sonderauslösungen fertigen wir bei ROLLAX individuelle Kugellager-Funktionslösungen für die Automobilindustrie. Flexibilität, Kreativität und Individualität sind dabei stets im Fokus unserer Bemühungen. Der Kugellager Hersteller ROLLAX entwickelt für Sie spezifische Bearing-Modelle, unabhängig in welcher unterschiedlichen Kategorie bzw. Einsatzgebiet Sie als Kunde eine Lösung benötigen.

    Unsere Lösungen werden eingesetzt bei

    • Adient
    • Audi
    • BMW
    • Bosch Rexroth
    • Brano
    • BYD
    • Chrysler
    • Daimler
    • Demag
    • Fiat
    • Ford
    • GM
    • Honda
    • Iveco
    • Lada
    • Jaguar
    • Land Rover
    • Mercedes-Benz
    • Nissan
    • Opel
    • Perma-tec
    • Porsche
    • PSA
    • Renault
    • Scania
    • Tesla
    • Volvo
    • VW-Group
    Sie interessieren sich für den Kugellager Hersteller ROLLAX?
    Kontakt aufnehmen

    ROLLAX - Ihr Kugellager Hersteller

    Seit 1972 baut die internationale Automobilindustrie auf die Komponenten und Systeme von ROLLAX

    ROLLAX steht für höchste Qualität im Bereich von Speziallagern und bewegungsmechanischen Systemen. Wir planen, entwickeln und produzieren maßgeschneiderte Lösungen nach Ihren Vorgaben - in den Bereichen Fahrwerk, Getriebe, Lenkung und Sitz und auch darüber hinaus.

    Hunderte von Patenten, hochqualifizierte Mitarbeiter und ein eigener Maschinen- und Werkzeugbau sind die Basis für die Qualität unserer Produkte und die Flexibilität unserer Produktion.

    Kreativität und Sachverstand sind unser Plus im Wettbewerb. Ganzheitliches Denken und der Blick über den eigenen Tellerrand sind Teil der Unternehmenskultur bei ROLLAX.

    Als Kunde aus der Automobilindustrie profitieren Sie sowohl von unserer jahrelangen Erfahrung mit namhaften OEM und 1st Tier-Lieferanten als auch von unseren individuellen, an Ihren Wünschen ausgerichteten Bewegungslösungen. Bewegung und Beweglichkeit im Automobilbau sind unsere Kompetenz. Ohne Bewegung keine Mobilität - jetzt und in Zukunft.

    Das könnte Sie auch interessieren

    ROLLAX Newsletter

    Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an, um immer die neusten Meldungen per E-Mail zu erhalten.